Goodbye my almost Lover
Ready for Jersey Shore?

Tag 9 bereits. Das Problem mit so einem Blog ist, dass wenn man sich hinsetzen will und alles erzählen will, einen nicht halb so viel einfällt wir im Laufe des Tages. Also ist es immer so, dass ich denke: Mist, dass hättest du noch schreiben sollen und jenes hast du vergessen. Aber sobald ich mich dann hinsetze um hier zu schreiben, hab ich das schon wieder vergessen.

Naja, hier also eine halbwegs vollständige Schilderung der letzten Tage. Dazu muss man sagen, dass ich nicht wirklich viel zu tun hatte, da meine Beiden ja nicht da waren. Jedenfalls hab ich mich im Collage eingeschrieben und natürlich nicht die Kurse bekommen die ich wollte, da wir so spät erst hier angekommen sind, dass alle Kurse schon voll waren. Zumindest hab ich einen Kurs mit Sport bekommen: The Evolution of American Sports. Ist zwar nicht Sport Management oder Sports in Society, aber immerhin. Mein zweiter Kurs ist Drawing, da wirklich alles andere, was ich gerne gehabt hätte schon voll war. Naja, mal sehen wie das sos wird. Der hamemr war aber der Preis. Ich bekomme 1000 Dollar von der Hostfamilie für das Jahr für das Collage. Und was hab ich für dieses eine Semester bezahlt (das nur bis Weihnachten geht!): 942,50 $. Hallo? Man hat uns gesagt, dass man mit dme Geld vielleicht nicht ganz auskommt und wahrscheinlich um die 300 $ drauf zahlen muss, aber jetzt muss ich ja noch mal ca. 1000$ selbst zahlen, wenn ich nächstes Semester noch Kurse machen möchte (und dann vielleicht auch die, die ich gerne hätte). Und nicht ans Collage zu gehen ist ja auch nicht wirklich die Lösung, schließlich bin ich ja EduCare und nicht ein normales Aupair. (Und eigentlich sind von meiner Organisation 160 Stunden als Pflicht angegeben). Mal abgesehen, dass dafür mein Visa ausgelegt ist. Also.... ich weiß nicht recht, was ich dazu sagen soll, denn das Collage ist ja jetzt auch nicht gerade die Eliteuni überhaupt und desweiteren bin ich ja auch nur Audit (also hör nur zu und bekomme keine Credits). Soweit dazu.

Heute war ich mit zwei anderen Aupairs und einer Amerikanerin am Strand (Point Pleasant Beach). Ihr glaubt nicht wir voll der war. Ich hab noch nie in meinen Leben so einen vollen Strand gesehen. Man musste echt Suchen, um noch einen Platz zu finden. Dazu kam noch, dass man nicht mal mehr ins Wasser durfte, weil die Wellen so 'rough' waren. Wer trotzdem rein gegangen ist wurde rausgeschmissen (man musste nämlich trotzdem 8 $ Eintritt bezahlen). Also nicht gerade der perfekte Strandtag, trotz schönstem Sonnenschein. Dafür aber wurde direkt neben uns (ca 10m entfernt) Jersey Shore (diese total bescheuerte und trotzdem unterhaltsame Show auf MTV) gedreht. Auf ein mal waren Menschenmengen um unseren Platz mit ihren (Handy-)kameras und versuchten Bilder von dem Cast zu machen. War schon irgendwie cool mal live dabei zu sein, wenn soetwas gedreht wird, was man sonst nur sieht, was im Tv letzendlich ausgestrahlt wird. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei und hab nur ein, zwei Bilder mit meinen Handy gemacht (und auch nur, weil mir das sonst bestimmt keiner glauben würde, denn hey, 1. mal am Strand und man sieht gleich den Cast von ner Fernsehserie auf MTV).

Hier könnt ihr einen kleinen Blick auf den Strand und den Cast werfen

Was mich hier aber echt störrt ist, dass es fast nur Nike Sachen gibt. Gehst du in einen Sportladen gibt es um die 80 % nur Nike Artikel, und ich als Anti-Nike Trägerin, ja Adidas ist um längen besser und hat mehr Stil(!), verzweifle echt daran. Ich wollte mir hier so schöne Sportsachen kaufen, aber nein, Nike ruiniert alles. Das musste mal raus. So.

 Nun ist es schon später als ich dachte, und es ist schon dunkel draußen, was bedeutet, dass ich wohl nicht mehr Joggen gehen kann.... manno.... ja, ich werd morgen joggen gehen, denn bis jetzt war ich mind. jeden 2. tag joggen und das werd ich auch weiterhin.

Das heißt Krafttraining für mich und Schlaf für euch (es ist halb 3 Uhr nachts bei euch gerade),

xoxo GossipGirl Carina


Music: Taio Cruz - Dynamite

 

29.8.10 02:28
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


franziska-sabine :) (3.9.10 23:01)
was für ein geiler strand... blauer himmel und es scheint ja echt "hot" zu sein... ich sitz hier grad im wollpullover


Carina (4.9.10 01:42)
ja.. strabd war super... nur so was von überfüllt... oh sünde... bei uns hats immer mind. 30 grad momentan... das ist echt shcon zu warm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de