Goodbye my almost Lover
Union County Music Fest

 

 

 

So, eigentlich sollte ich gerade Hausaufgaben machen, aber meine Motivation ist gerade im Keller (obwohl der Film über dne ich schreiben soll, echt interessant war: Die Olympischen Spiele 1972 in München). Stattdessen schau ich mir gerade alte Fotos von Freunden, vom Training und von Verwandtentreffs an. Ja, Deutschland ist doch echt ein schönes Land, musste ich jetzt feststellen: Viel Kultur, gutes Essen, tolles Brot und netten Menschen. Also, hört auf über Deutschland zu nörgeln, denn eigentlich ist alles nur halb so schlimm, wie ihr denkt! Ja, hier spricht gerade das Heimweh aus mir.

So, nachdem das raus ist, hier mal was tolles aus dem Amiland: das Music Fest. Unglaublich wie gechillt die Amis hier waren. Haben erstmal alle Stühle und Decken mitgenommen und sich schön ein Plätzchen eingerichtet. Das Essen war wie erwartet 'amerikanisch', aber ich hab mir mal Chicken Tenders mit Fries gegönnt. Dafür heißt es heute auch gleich wieder joggen gehen, zumindets wenn es aufhört zu regnen. Das absoltue Highlight waren eindeutig The Bravery. Die waren einfach unglaublich, ich wollt mir sogar ein T-Shirt von denen kaufen (für 25 Dollar), doch ich konnte nur Bar bezahlen und da man sonst alles mit seiner Karte bezahlt und ich nur noch 10 Dollar in bar hatte, wurd das nichts (, denn ich seh nicht ein am Geldautomaten 5 Dollar extra zu bezahlen, nur um dort Geld abheben zu können!). Leider. naja, dann mahc ich halt hier Werbung für die, also alle, die die band noch nicht kennen, hört sie euch an!

Danach spielten Ok Go, von denen ich auch ein paar Lieder habe und die auch nicht schlecht waren. Zum Abschluss, als Hauptakt, spielten dann Train, von denen wir aber nicht wirklich begeistert waren und wir nahc 5 Liedern oder os gegangen sind, da wir nicht ewig auf das eine Lied (Hey, Soul Sister), warten wollten. Alle sin allem ein schöner Nahcmittag/Abend. Nur das nach haus kommen gestaltete sich etwas langwieriger als erwartet, da die für ka, 1000 Autos nur einen (!) Ausgang hatten. Mit ein wenig Schummelei haben wir es dann doch relativ schnell raus gebracht.

Hier noch ein paar Bilder


Music: The Bravery - This Is Not The End

"The memories in my head
Are just as real as the time we spent
You always be close to me
My friend"

12.9.10 20:54
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


franziska-sabine :) (13.9.10 18:27)
good music!!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de